Kleiderwort der Woche: Auszeit auf Rügen

Zweieinhalb Wochen muss ich mich noch gedulden und dann sind sie endlich da: Meine wohlverdienten sieben Tage Urlaub. Zwischen den Jahren hatte ich in letzter Zeit nie frei und so kann ich mir erst im Februar eine Auszeit gönnen.

Die Ostsee hat bereits seit meiner Kindheit einen festen Platz in meinem Herzen und so zieht es mich immer mal wieder nach Rügen oder Usedom. Die sieben Tage stehen ganz unter dem Motto „Runterkommen“: Ich will schlafen, lesen, die frische Luft genießen, fotografieren, gut essen – und die Zeit zu zweit einfach genießen. Wenn ich also nicht gerade am Strand entlang spaziere, kuschel ich mich in warme Sachen, lege eine Maske auf, trinke heißen Tee und entspanne einfach.

Hose von Stefanel

Pullover von Jardin des Orangers via mytheresa

Socken von Tchibo

Drink Up Maske von Origins

Keep Calm Cupper Tea

2 thoughts on “Kleiderwort der Woche: Auszeit auf Rügen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s