Hallo 2017!

Aus mir unerklärlichen Gründen klingen gerade Jahreszahlen in meinem Kopf viel schöner und runder – und das obwohl ich selbst in einem ungeraden Jahr geboren bin. Davon will ich mich aber nicht allzu sehr beeindrucken lassen und starte mit viel Ruhe in das neue Jahr!

Das vergangene Jahr hat politisch sowie gesellschaftlich bereits genug Unruhe und Fragezeichen in mir hinterlassen, beruflich konnte ich hingegen endlich einen großen Meilenstein erringen und privat fühle ich mich aufgehoben wie eh und je. Meine Wünsche zielen also weiterhin auf mein Inneres: Ich will mich noch mehr auf mich fokussieren, mich weiterbilden, Dinge dieser Welt erlernen und entdecken, lesen – und mich gefüllt mit diesen Eindrücken mit meinen Liebsten umgeben, gemeinsam neue Wege gehen, diskutieren und sich einfach aneinander freuen. Den Moment genießen und nicht vergessen, wie schnell dieser vergehen kann. Mit klaren Augen auf die Welt blicken, die einen umgibt und versuchen, seinen Teil dazu beizutragen. Den Druck auf die eigenen Schultern nicht zu groß werden zu lassen und sich auch einmal bewusst zurückziehen und besinnen. Und sich einfach treiben und überraschen lassen – wie jener Gleitschirm an einem schönen Dezembertag in den Alpen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s