Kleiderwahl 28-06-2016

Gestern war mein ganz eigener Samstag: Ich hatte frei, schlenderte durch mein Viertel, genoss ein Eis von der neuen Gelateria, schaute in den eben eröffneten Edited Store hinein und ließ den Tag zwischen Bierbänken und Musik an der Glyptothek ausklingen. Genau davon erzählt meine Kleiderwahl: Ich schlüpfte in mein derzeit liebstes Kleid von GAP, das so leicht und luftig ist, wie es nur sein kann. Dazu kramte ich meine weißen Sneaker von Vagabond hervor, die viel zu lange im dunklen Schuhschrank ihr Dasein fristeten. Vollkommen zu Unrecht, wie ich wieder einmal feststelle. Ich muss einfach mehr aus meinen bestehender Garderobe kombinieren, dort schlummert so viel Schönes. Genau so ein Oldie ist die silberne Tasche von Esprit, in deren Oberfläche sich die Sonne widerspiegelt. Sommer, genau so darfst du bleiben!

DSC_0256

DSC_0248 (1)

DSC_0269

DSC_0262

DSC_0251 (1)
Kleid von GAP – Schuhe von Vagabond (ähnlich hier) – Tasche von Esprit

2 thoughts on “Kleiderwahl 28-06-2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s