Der beste Sommersalat: Wassermelone mit Schafskäse

Das Thermometer übersteigt 30 Grad, draußen empfängt mich eine warme Luftwolke, ich blinzel der Sonne entgegen und bin mal wieder auf dem Weg zur Eisdiele, um Abkühlung zu finden. Dieses matte Sommergefühl ruft in mir sofort Erinnerungen an Griechenland hervor, an die faulen Stunden am Strand, den Wind und das pure Urlaubsglück.

Mein Fernweh steigt in solchen Momenten ins Unermessliche. Und so verbinde ich das schnelle Rezept zu meinem liebsten Salat in der heißen Zeit auch mit Griechenland: Dem süßen Geschmack der Wassermelone mit dem würzigen Aroma von Schafskäse, der nirgends so gut schmeckt wie in der griechischen Sonne. Alle Zutaten sind gut gekühlt, erfrischen bei jedem Bissen und füllen den Magen kaum. Wassermelone und Schafskäse werden einfach gewürfelt, und mit Olivenöl, Zitrone, Pfeffer, Salz und Petersilie angemacht. Zum Schluss streue ich noch fein geschnittene Frühlingszwiebeln über das Ganze – der süßlich-herbe Geschmack passt perfekt zum Rest. Und habt keine Sorge vor dem Mix aus Süß & Salzig, Pfirsiche und Mangos machen sich zum Beispiel auch sehr gut in Blattsalaten!

DSC_0092

DSC_0063

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s