Kleiderwort der Woche: Summer Breeze

Gefühlt ist der Sommer gerade meilenweit entfernt, ein Schauer jagt den nächsten – und doch lasse ich mir die Laune davon nicht verderben und wechsle gedanklich Sommeroutfits. Neue Trends kriegen mich in der Regel relativ schnell: Ich probiere gerne aus, nein sagen kann ich nach dem Anprobieren schließlich immer noch. Und so reizt mich das Thema Body seit einer Weile: Ja, sie schreien nach den 80ern und Aerobic, aber mit Schnürung und Viskose verwandelt sich dieses Kleidungsstück. Dazu eine hochgeschnittene Blue Jeans sowie auffällige Sandalen und das 80er Jahre-Image ist verflogen. Hippie-Ohrringe und eine lässige Beuteltasche finden sich dazu in jedem Kleiderschrank. Im Sommer reicht bei Make-up ein Minimalprogramm und so bieten sich 2in1-Produkte perfekt für diese Jahreszeit an. Der Stick von Charlotte Tilbury kann schnell auf Lippen und Wangen getupft werden – so bin ich bereit für den nächsten Grillabend, einen Stadtbummel oder einen Drink mit meinen Mädels!

Tasche von Zara

Body von H&M

 Jeans von Monki

 Ohrringe von Asos

 Sandalen von Marni via Shoescribe

Beach Stick von Charlotte Tilbury

(Collage via Polyvore)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s