Namaste Nepal

Kathmandu in Nepal

Ich bin zurück, und bin es doch noch nicht. Vor einer Woche landete ich in München und kann meine Erlebnisse seither kaum in Worte fassen. Ein klares Bild von Nepal hatte ich zuvor nicht: Ein kleines Land zwischen Indien und China, das die höchsten Berge der Welt bereit hält und zugleich mit Armut, Korruption und verheerenden Erdbeben zu kämpfen hat. Und nun ein Land, das mich mit seiner unfassbaren Gastfreundlichkeit vollkommen überrascht hat. Dessen Farben, Natur und vor allem Menschen mich schwer beeindruckt haben.

Also gebt mir noch ein wenig Zeit, um all meine Eindrücke und Bilder in Posts und Worte zu verwandeln. Es gibt so unglaublich viel zu erzählen über das Gewimmel in Kathmandu, die entspanntesten Hunde der Welt, das Essen, das ich nahezu jede Sekunde genossen habe und eine Kultur, die der europäischen so fremd ist.

Kathmandu in Nepal

One thought on “Namaste Nepal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s